Skip to content
Blog Mallorca Charme

Alcudia Altstadt – Unsere Tipps

Alcudia Altstadt

Die Stadt Alcudia wird auch als Altstadt bezeichnet um den Stadtteil zu bezeichnen das sich in dem Innern der Stadtmauer befindet und ist eines der meistbesuchten Orte im Norden Mallorcas.

Die Altstadt von Alcudia befindet sich im Zentrum des Dorfes, sehr Nahe des Hafens oder Puerto de Alcudia (weniger als 2 Km). Die Alstadt Alcudias bietet jede Menge Sehenswürdigkeiten und Möglichkeiten um einen genialen Tag zu verbringen und gleichzeitig vieles über die Geschichte und die Kultur Alcudias zu erfahren.

 

Im historischem Zentrum Alcudias können Sie viele verschiedene Gebäude mit vielem historischem Hintergrund und grossem architecktonischem Wert finden. Deren Kopfsteingepflasterte Strassen laden uns zu einem Spaziergang ein um die typisch mallorquinischen Häuser mit den charackteristischen Fassaden mit den grossen Eingängen die voll mit bunten Blumen sind, zu erkunden.

In der ALtstadt findet man auch viele Geschäfte und Restaurants wo man lecker und elegant speisen kann und ein unvergesslichen Abend verbringen.

Es folgen einige Tipps um die Alcudia Altstadt zu erkunden und kennenzulernen:

 

Sehenswürdigkeiten Alcudia Altstadt

Die Alcudia Altstadt bietet jede Menge Sehenswürdigkeiten und turistische kulturelle Atraktionen die gleichzeitig auch gastronomische Highlights und die Freizeit gestalten.

Wir beschreiben für Sie die für uns interessantesten Sehenswürdigkeiten:

Die Kirche

Die Neogotische Kirche Alcudias ist eines der turistischten Punkte der Zone. Sie wurde von König Jaume I im13. Jahrhundert erbaut. Die Kirche dem Heiligen Patron Alcudias gewidmet Santiago.

Im Innern der Kirche findet man verschidene Kapellen die anderen Heiligen gewidmet sind und ausserdem findet man dort auch viele Gemälde und religiöse Skulpturen.

Die Stadtmauer

Mauer Alcudia AltstadtDie Stadtmauer oder Wall der Stadt wurde im Jahre 1298 erbaut als der König Jaume der 2. den muslimischen Ort von Alcudia in ein Dorf umbauen liess.

Die mittelalterliche Mauer hat eine unregelmäßige polygonale Form, die aus 26 Türmen besteht, ohne die 4 Haupttüren zu zählen:Porta de Mallorca (oder von Sant Sebastià) im Süden und Porta del Moll (oder von Xara) im Norden.

In Wirklichkeit gab es 3 Haupttore, alle miteinander über die Mauer verbunden, die beiden obengennanten Türen im Norden und im Süden und die Vila Roja, im Nordosten. Die gesamte Anlage wurde mit Sandsteinrändern (Marès) errichtet, manchmal mit den gleichen Steinen aus dem Graben, die mit Mörtel und Kalk zusammengefügt wurden.

Später wurde ein viertes Tor geöffnet das La Portella gennant wurde, diese befand sich an der Seite der San Jaime Kirche, und man konnte sie über die heuttige Strasse Sant Jaume erreichen.

Spaziergang an der Mauer

Wir können den gesamten Innenumfang der mittelalterlichen Stadtmauer entlang des Camí de Ronda oder auf der Außenseite, die in eine landschaftlich gestaltete Promenade umgewandelt wurde, umrunden. Die Mauern können auch am oberen Teil der Mauern entlang gelaufen werden, von wo aus wir einen Panoramablick auf die Bucht von Pollensa und die Stadt aus einer anderen Perspektive sehen können.

Der markt

Der Markt in Alcudia ist einer des wichtigsten Märkte auf der Insel und ein Muss wenn man die Altstadt Alcudias etwas besser kennelernen möchte. Es handelt sich um einer der berühmtesten Märkte auf der Insel, dort findet man viele Stände, z.B. Kleidung, Obst, Gemüse, Blumen, Modeschmuck und auch einige Andenken oder Souveniers und natürlich mallorquinische Produkte.

Der Markt in der Alcudia Altstadt findet 2mal wöchentlich statt: Dienstags und Sonntags von 7 bis 13:30 Uhr.

Die Adresse von dem Markt in der ALtstadt Alcudias ist: Avenida Príncipes de España (Alcudia), hier startet der Markt und verläuft mehrere Strassen weiter.

Das römisches Museum und römische Ruinen

Theater von der Alcudia Altstadt

 

Die römische Ruinen der Stadt Pollentia ist eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten der Altstadt Alcudia. Diese Ruinen stammen aus der römischen Epoche und dort findet man 2 Strassen und ein Platz mit Reste von Häuser und ein Anfitheater.

 

 

 

 

Die stierkampf arena

Die Stierkampfarena der Altstadt Alcudias befindet sich im innern des Walls das von den Römern erbaut wurde. Die Stierkampfarena wurde vor mehr als einem Jahrhundert erbaut und in ihr haben viele grosse und berühmte Stierkämpfer triumphiert, grosse Legenden des Stierkampfes.

Die Arena hat eine Kapazität für 3600 Personen und kann das ganze Jahr über besichtigt werden. Im innern gibt es eine kleine Bar wo man sich erfrischen kann, danach kann man über die Arena spazieren.

Die altstadt am Abend

Alcudia Altstadt am AbendWenn die Nacht über Alcudias Altstadt fällt, wird sie antike Zone Alcudias mit hunderte von Lichter erhällt. Die Stadtmauer wird beleuchtet und es wird zur ein beliebter Objekt aller Fotografen. Die Strassen im innern der Mauer werden wunderschön beleuchtet und es ist sehr einfach sich dort zu velieren und sich in eine andere Zeit hineinträumen.

Im Laufe des Sommers werden mehrmals an verschidenen Punkte der Alstadt kleine Theatervorfürungen an den schönsten Fleckchen der Innenstadt veranstaltet.

Da es um die Zeit nicht mehr so warm ist, ist es wunderbar zu geniessen und ein Spaziergang kann nicht abgelehnt werden um mehr über die Geschichte der Stadt Alcudia und deren Mauer zu erfahren.

Andererseits, haben ihre Barzonen einen schönen und romantischen Flair das die Nacht Alcudias zu einem wunderbarem Erlebnis machen und es einfach nicht anders Möglich ist dort zu spazieren und ein Coctail zu trinken.

Altstadt alcudia karte und adresse

Der beste Weg, die Altstadt von Alcudia zu finden oder zu erreichen, ist die Avenida Príncipe de España, da die Altstadt direkt vor der Allee liegt. Geben Sie einfach den Namen der Allee ein und Google wird uns zu ihr führen.

Hier zeigen wir Ihnen eine Karte der Altstadt von Alcudia

Alcudia altstadt mit dem bus oder mit dem auto

Wenn wir nicht nach Alcudia laufen wollen, gibt es zwei Möglichkeiten, dorthin zu gelangen. Wir können mit dem Auto oder mit dem Bus fahren. Die Linie 352 fährt täglich von Can Picafort nach Alcudia und alle fünfzehn Minuten fährt ein Bus durch jede Station. Wir hinterlassen Ihnen diesen Link zum Download des Busfarhplans.

wo kann man in der alcudia altsadt parken?

Vor der Kirche oder an der Strasse wo der Markt stattfindet, kann man einen Parkplatz finden. Normalerweise kann man dort einen Platz finden, ausser wenn ein spezieller Event stattfindet. Dieser Parkplatz liegt an der Avenida Principes de España.

Alcudia altstadt shoppen

In der Altstadt finden Sie eine große Auswahl an Geschäften verschiedener Art. Im gepflasterten Bereich des Dorfes Alcudia gibt es mehrere Souvenirläden, in denen man das typische mallorquinische Geschenk wie den Siurell oder die typischen Postkarten von Mallorca kaufen kann.

In der Altstadt finden Sie eine Vielzahl von Kleidungsgeschäften verschiedener Marken sowie mallorquinische Kleidungsmarken. Die typischen menorquinischen Sandalen können ein gutes Geschenk für einen Freund, ein Familienmitglied oder eine Freude für sich selbst sein.

Die Geschäfte in der Altstadt von Alcudia sind von 10. 00 bis 20. 30 Uhr geöffnet und je nach Gegend täglich.

 

Unsere lieblings Restaurants in der Altstadt

Mallorca ist berühmt für seine Gastronomie und in der Altstadt von Alcudia können Sie die mallorquinische Küche oder pa amb oli mallorquin genießen. Wenn Sie lecker gegrilltes Fleisch probieren möchten, bietet die Stadt Alcudia Restaurants, die sich auf Fleisch spezialisiert haben. Hier sind unsere Empfehlungen:

Restaurant Can costa.

Ostería el Patio Restaurant

Capricho Restaurant

De tapas Restaurant

 

Da wir wissen, dass ein Bild mehr ist als Tausene Worte, Lassen wir hier ein Video über Alcudia Altstadt.

 

Falls Sie eine Frage über die Alcudia Altstadt haben, lassen Sie uns ein Komentar und wir beantworten ihn sehr gerne.