Skip to content
Blog Mallorca Charme

✅ Paguera Sehenswürdigkeiten in 2020

Paguera Sehenswürdigkeiten

Paguera bietet eine große Vielfalt an Sehenswürdigkeiten. Der Ort erhielt seinen Namen Paguera von den Öfen, in denen das Harz aus den Kiefern gewonnen wurde. Paguera liegt in der Gemeinde Calvià und ist bei den Deutschen bekannt und beliebt. In der Nähe befindet sich auch das bekannte Touristendorf Camp de Mar. Paguera  hat eine sehr gute Erreichbarkeit, da es einen direkten Zugang zur Autobahn hat und nur dreißig Minuten vom Flughafen entfernt ist.

Die besten Sehenswürdigkeiten in Paguera

Da Paguera ein touristischer Ort ist, sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten seine Strände und Buchten. Ebenso sehenswert ist auch der paguera Boulevart  voller Geschäfte und Restaurants aller Art.

In unserem Blog zeigen wir Ihnen auch alle Sehenswürdigkeiten rund um Paguera.

Playa Palmira

Palmira Mallorca Strand Paguera

Playa Palmira  ist der größte der 3 Hauptstrände von Paguera. Er ist 7 Kilometer von Andratx entfernt und liegt zwischen Caló de ses Llises und Punta des Carabiners. Man kann sagen, dass der Strand künstlich angelegt wurde, da 2 Wellenbrecher, die den Strand teilten, entfernt wurden und Tonnen von feinem weißen Sand wieder eingebracht  wurden, um den Strand anzulegen.

Durch diese dem Tourismus gewidmete Anlage führt ein palmengesäumter Weg, der seinerseits als Barriere zwischen Ferienunterkünften, Hotels und anderen Angeboten dient.

Die Zufahrt über die Straße ist einfach, wenn man den Verkehrsschildern folgt. Auf den Straßen neben der Urbanisation in Strandnähe können Sie kostenlos parken. Die Paguera Avenida führt zu diesem Strand. Sie können auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Strand von Palmira fahren.  Es gibt eine Bushaltestelle direkt am Strand.

Calo des Monjo

Calo des Monjo in Paguera

Caló d’es Monjo ist eine wunderschöne Bucht aus Sand, Stein und Felsen in der Nähe von Peguera in Calvià. Dieser Strand ist etwas weniger von Touristen besucht als die anderen Strände von Paguera. Es gibt einige Meereshöhlen in der Gegend. Einer von ihnen ist durch Schwimmen zugänglich und befindet sich auf der rechten Seite, wenn wir auf das Meer schauen.

Es gibt einen Parkplatz, auf dem Sie Ihr Auto parken können, und wir empfehlen Ihnen, früh anzukommen.  Von hier aus  erreichen Sie  zu Fuss  entlang einer einfachen Straße nach etwa einem Kilometer die Bucht . In der Nähe gibt es viele Wanderwege.

Wenn Sie eine Finca oder Ferienhaus auf Mallorca mieten möchten, finden Sie auf unserer Webseite eine große Auswahl an Fincas und Ferienhäusern.

Torre de Cap Andritxol

Cap Andritxol

An der gesamten mallorquinischen Küste gibt es mehrere Verteidigungstürme, die zur Beobachtung des möglichen Eindringens von Piraten und zur visuellen Kommunikation zwischen den strategisch wichtigsten Punkten der Insel verwendet wurden. Einige sind besser erhalten als andere, der vielleicht berühmteste ist der Turm des Cap Andritxol, einer der wenigen, die zusätzlich  im Inneren besucht werden können.

Die Besonderheit des Turms von Cap Andritxol besteht darin, dass wir daneben die sogenannten „Barraques dels Torrers“ finden, die von den Wächtern zu Zeiten geringerer  Bedrohung durch die Türken und Berber benutzt wurden.  Sie stammen aus dem 17. Jahrhundert. Wir empfehlen unbedingt einen Besuch!

Die Promenade 

Die Geschäfte befinden sich fast ausschließlich an der Avenida Peguera, die nicht an der Strandpromenade liegt, wo es weitere Restaurants und Bars gibt, sondern parallel dazu liegt. Hier finden Sie alle Arten von Kleidung und Accessoires sowie Geschenkartikel- und Lederwarengeschäfte. Darüber hinaus gibt es Supermärkte und Apotheken. An der Strandpromenade finden Sie alle Arten von Restaurants, Bars und Beach Clubs.

Cala Fornells

Cala Fornells Bucht

 

Die Bucht ist umgeben von Hotels, Restaurants und Ferienvillen, und es sind einige  grüne Pinienwaldgebiete in der Nähe der Strände  erhalten, die natürlichen Schatten spenden. Die natürliche Umgebung spiegelt sich im ruhigen und kristallklaren Wasser der Gegend wider. Guter Strand zum Tauchen und für Kinder, um das Meer und den Strand zu genießen. Wenn sie eine Tauchbrille tragen, werden sie die Gesellschaft von Fischschwärmen genießen.

Sa Dragonera Bootausflug

Ein weiterer touristischer Anziehungspunkt in der Nähe von Paguera ist die geschützte Insel „Sa Dragonera“ im Südwesten Mallorcas. Von Paguera aus fahren zahlreiche Boote zur Insel. Die Tour dauert in der Regel etwa fünf Stunden mit 1 Stunde Aufenthalt auf der Insel zum Schnorcheln und Erfrischen mit Sangria. Ideal für Familien mit kleinen Kindern!

Hoffentlich hat Ihnen unser Beitrag gefallen und Sie  ermuntert, die Sehenswürdigkeiten in Paguera zu entdecken.