Skip to content
Blog Mallorca Charme

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Palma de Mallorca

Palma de Mallorca sehenswürdigkeiten

Die Sehenswürdigkeiten in Palma de Mallorca sind bei Bewohnern und Touristen, die Mallorca lieben, sehr bekannt. Die Stadt Palma de Mallorca bietet den Besuchern eine Vielzahl von verschiedenen Sehenswürdigkeiten, die zweifellos niemanden gleichgültig lassen, und es ist nicht verwunderlich, dass sie Palma de Mallorca als eine der Städte mit der besten Lebensqualität gewählt haben.

Unsere Top 15 Sehenswürdigkeiten in Palma de Mallorca

Wir haben die aus unserer Sicht wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt ausgewählt. Neben jedem Touristenort finden Sie Informationen, Adressen und Öffnungszeiten.

Palma de Mallorca Altstadt

altstadt palma mallorca

In der Altstadt von Palma de Mallorca finden Sie den größten Teil der touristischsten Sehenswürdigkeiten, wie die berühmtesten Straßen von Palma wie Calle Sindicato und Calle San Miquel, wo Sie in zahlreichen Geschäften einkaufen können, wo Sie auf den Terrassen der Bars ein gutes Glas Wein trinken oder eine gute mallorquinische Tapa genießen können.

In der Altstadt von Palma gibt es viele der Sehenswürdigkeiten der Stadt Mallorca:

Die Kathedrale: La Seu

Die Kathedrale von Mallorca oder La Seu wurde 1229 im gotischen Stil erbaut, nach der Eroberung Mallorcas durch König Jaime 1. soll die Kathedrale von Palma erst 1601 fertiggestellt, aber im Laufe der Jahrhunderte erweitert und saniert worden sein.

Während der Sommersaison können Sie die Terrassen von „La Seu“ besuchen, von denen aus Sie die Bucht von Mallorca sehen können.

Sie können die Kathedrale von Montag bis Samstag mit einem Führer besichtigen und alles über die Kathedrale von Palma erfahren und die schöne Aussicht auf die Umgebung genießen.

palma mallorca katedrale

Sie verfügt über das grösste Rosettenfenster der Welt einer gotischen Kirche mit 1236 bunten Kristallen. Am 2. Februar und 11. November können Sie ein spektakuläres Lichtphänomen sehen, das als Spektakel der Acht bezeichnet wird. Das Licht, das durch das Rosettenfenster fällt, wird auf der anderen Seite des Doms reflektiert, als gäbe es zwei Rosettenfenster in der Kathedrale.

Gleich neben der Kathedrale befindet sich das Museum der Kathedrale, in dem Sie große Sammlungen von Gemälden und Skulpturen bewundern können.

Die Kathedrale von Mallorca ist das emblematischste Kunsterbe der Insel Mallorca und einer der bedeutendsten gotischen Tempel der Welt.

Es Baluard Museum

baluard museum

Das wichtigste und bekannteste Museum ist das des Baluard. Es Baluard ist ein Museum für zeitgenössische Kunst mit vielen Werken von Künstlern der Balearen. Normalerweise finden hier temporäre Ausstellungen statt.

Besuchszeiten sind Dienstag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr und Sonntag von 10 bis 15 Uhr. Montags ist das Museum geschlossen.

La Lonja

Der Name La Lonja bezeichnet den Ort, an dem die Kaufleute Geschäfte machten und war ihr Treffpunkt. 1420 bis 1452 wurde er von Guillem Sagrera erbaut.

La Lonja

In der Umgebung finden Sie jede Menge In Lokale und Restaurants verschiedener Art. Es sollte gesagt werden, dass das Nachtleben in diesem Bezirk an Stärke gewonnen hat. Zum Beispiel kann man hier gute Jazzmusik hören.

 

 

Öffnungszeiten LA LONJA in Palma

April-Oktober 10:30 bis 13:30 Uhr – 17:30 bis 23:00 Uhr

November-März 10. 30 Uhr bis 13. 30 Uhr – 16. 00 Uhr bis 18. 00 Uhr

Das Stadtteil Santa Catalina

Der Bezirk Santa Catalina ist einer der bekanntesten Orte im mallorquinischen Nachtleben. Er ist berühmt geworden für das gennante „Tardeo“, das eine Möglichkeit ist, die Party am Mittag zwischen Tapas und Weingläsern zu beginnen, bis die Nacht hereinbricht und die Party in einem der Pubs oder Bars in der Gegend endet.

Plaça Major

Die Plaça Major de Palma de Mallorca ist einer der beliebtesten Treffpunkte. Hier findet sich eine Mischung aus Palmesanos und Touristen in den verschiedenen Restaurants und Geschäften. Zu Weihnachten findet hier der berühmte traditionelle Weihnachtsmarkt statt, wo man Krippendekoration und vieles mehr kaufen kann und der ganze Platz ist mit Weihnachtslichtern dekoriert,

Plaça Cort

Die Plaza de Cort befindet sich im Zentrum der Stadt Palma, auf diesem Platz befindet sich das Rathaus. In der Nähe des Platzes befindet sich die Colon Strasse und der Sitz des Inselrates von Mallorca.

 

Das Schloss Bellver

Die Burg Bellver ist eine mallorquinische gotische Burg, die im frühen 14. Jahrhundert, zwischen 1300 und 1310, im Auftrag von König Jaime II. von Mallorca erbaut wurde. Sie befindet sich auf einem Hügel, 112 Meter über dem Meeresspiegel, in einem Gebiet, das von Wald umgeben ist.

bellver schloss

Errichtet, um den königlichen Hof von Jaime II. von Mallorca zu beherbergen, verbindet ihre Struktur die Bedürfnisse des Palastes mit Verteidigungselementen. Bellver hat eine runde Grundrissgestaltung mit ebenfalls daran befestigten Rundtürmen. Der Hauptturm ist durch einen Fluchtgang mit dem Zentralkörper verbunden.

Schloss Bellver hat sowohl eine Ringmauer als auch einen Innenhof. Der runde Innenhof hat einen Brunnen in der Mitte über der Zisterne, um das Wasser unterirdisch zu speichern. Um das Schloss und den Burgfried herum befindet sich ein Graben, und auch die stilisierten gotischen Fenster in den Burgmauern sind sehr imposant.

Es ist beeindruckend, den zentralen Innenhof zu betreten, der von einer wunderschönen Galerie mit gotischen Bögen umgeben ist. Der Palast gliedert sich auf zwei Etagen um den zentralen Innenhof, mit verschiedenen Räumen, in denen heute einige Räume für die Öffentlichkeit zugänglich sind, wie die alten Küchen, in denen ein Modell des Bellver-Hügels ausgestellt ist, oder das Museum.

Das haben wir im Schloss gefunden:

Untergeschoss: Innenhof und Museum der Stadtgeschichte.

Edle Etage: Kapelle von San Marcos, Saal von Jovellanos, Thronsaal, Küche und Despuig Collection of Classical Sculpture.

Terrasse: von hier aus haben wir den besten Panoramablick auf die Stadt und ihre Bucht, sowie das Landesinnere.

In Bellver können Sie das Historische Museum der Stadt besuchen, mit einer Ausstellung über die Geschichte von Palma de Mallorca von der Bronzezeit und den ersten Siedlern bis heute. Es ist ein interessanter Rundgang durch mehrere chronologisch geordnete Räume.

Am Sonntag  und Feiertagen ist der Besuch der Burg Bellver in Palma de Mallorca kostenlos. Wenn Sie unter der Woche fahren, kostet der Eintritt zum Schloss und Museum 4 Euro (montags ist das Schloss geschlossen).

Palma Aquarium

Das Aquarium der Stadt Palma ist einer der touristischsten Punkte von Palma de Mallorca. Es besteht aus 55 Aquarien, in denen 8000 Exemplare von 700 verschiedenen Arten verschiedener Ozeane nebeneinander existieren (Pazifischer, Indischer und das Mittelmeer).

palma aquarium

Sie werden eine Tour durch alle Gebiete und Meere der Welt genießen können. Die Tour beginnt am Mittelmeer, vorbei an den tropischen Meeren, den mediterranen Gärten, dem Dschungel und dem großen Tunnelbecken, wo Sie verschiedene Arten von Haien sehen können, und wir können sagen, dass das große Tunnelbecken das grösste Haifischbecken in Europa ist.

Das Aquarium von Malllorca hat auch ein Quallenbecken.

Paseo marítimo

paseo maritimoDie Promenade ist auch ein wichtiger Punkt der Stadt. Während eines langen Spaziergangs können Sie die Boote und Yachten des Yachthafens betrachten sowie die Bars und Terrassen genießen, auf denen Sie einen Drink nehmen können. Auf der Promenade von Palma können Sie auch mit dem Fahrrad oder mit Skates fahren.

Pueblo español

Das Pueblo Español ist ein beeindruckendes Zentrum, das sich dem Kennenlernen der spanischen Städte und ihrer verschiedenen Kulturen widmet. Die Stadt wurde gegründet, um die wichtigsten architektonischen Bauten Spaniens zu inszenieren. Es ist möglich, eine Tour mit allen Informationen über jedes Gebiet zu machen.

Zeiten und Adressen sind:

Carrer del Poble Espanyol, 55, Palma de Mallorca.

ÖFFNUNGSZEITEN

Donnerstags 10:00-18:00 Uhr

Freitags 10:00-18:00 Uhr

Samstags 10:00-18:00 Uhr

Sonntags 10:00-18:00 Uhr

Montags 10:00-18:00 Uhr

Dienstags 10:00-18:00 Uhr

Mittwochs 10:00-18:00 Uhr

Pilar i Joan Miró

fundacio pilar joan miroDie Pilar i jJoan Miró Stiftung ist eine von dem katalanischen maler Joan Miró und seiner Frau gegründete Kulturstiftung. wo der Besucher mehr als 6000 verschiedene Werke des Künstlers zwischen Malerei und Skulpturen betrachten kann . Für Kunstliebhaber ist ein Besuch der Stiftung ein Muss!

Adresse und Öffnungszeiten:

Carrer Joan de Saridakis Nummer 29

Zeitplan:

Donnerstag 10:00-18:00 Uhr

Freitag 10:00-18:00 Uhr

Samstag 10:00-18:00 Uhr

Sonntag 10:00-15:00 Uhr

Montag geschlossen

Dienstag 10:00-18:00 Uhr

Mittwoch 10:00-18:00 Uhr

 

Almudaina Palast

Wenn wir uns in der Nähe der Kathedrale befinden, können wir den königlichen Palast der Almudaina besichtigen. Seit dem 20. Jahrhundert haben die Araber, als sie die Insel Mallorca beherrschten, ihre Spuren auf der Insel hinterlassen.

almudaina

Der Palast der Almudaina besteht aus: dem Palast des Königs, der Kapelle des Königs oder von Santa Ana, der Kapelle der Königin oder von San Jaime, der Garten des Palastes, die arabischen Bäder und der Paradeplatz.

Im Innern des Palastes sind Gemälde, Möbel und Wandteppiche aus dem Mittelalter zu sehen. Draußen sticht der schöne Garten mit seinem majestätischen Brunnen und dem herrlichen Blick auf das Meer und das Schloss Bellver hervor.

Öffnungszeiten und Adresse:

Anschrift: Carrer del Palau Reial, s/n, 07001 Palma, Illes Balears

Zeitplan:

Donnerstag 10:00-19:00 Uhr

Freitag 10:00-19:00 Uhr

Samstag 10:00-19:00 Uhr

Sonntag 10:00-19:00 Uhr

Montags geschlossen

Dienstag 10:00-19:00 Uhr

Mittwoch 10:00-19:00 Uhr

Arabische Bäder

arabische baederDas arabische Bad von Palma de Mallorca ist einer der interessantesten touristischen Orte in Palma. Es ist eines der Beispiele dafür, wie sich die arabische Kultur in der Geschichte von Mallorca entwickelt hat. Es bewahrt noch immer den zentralen Raum der heißen Bäder und einen weiteren Saal, der den Bädern angegliedert ist.

Es gibt immer noch Anwendungen durch Schornsteine und Heißwasser- und Dampfleitungen und einen schmalen Gang, der zum Umkleideraum vor dem Heißraum oder Hammam führt.

Palmas Hafen

palma hafenDer Palma Hafen ist der größte Hafen Mallorcas. Hier liegen die großen Kreuzfahrtschiffe voller Touristen, die die Sehenswürdigkeiten von Palma de Mallorca autark kennenlernen wollen. Der Hafen bietet eine große Auswahl an Bootsvermietungen und Bootsausflügen zu den schönsten Buchten in der Umgebung von Palma.

Palma de Mallorca Sehenswürdigkeiten Karte

Zur besseren Orientierung finden Sie auf dieser Karte die Orte, die in diesem Text beschrieben sind.

 

Wo kan man in Palma de Mallorca parken

Normalerweise ist das Parken in Palma de Mallorca etwas kompliziert, aber es ist nicht so kompliziert wie man denkt. In der Stadt gibt es viele unterirdische Parkhäuser in der Nähe der wichtigsten Sehenwürdigkeiten findet man immer ein Platz. Außerdem gibt es in praktisch allen Strassen der Stadt eine blaue Zone, in der man für das Parken bezahlen muss (mit Ticket).

 

Die Stadt Palma de Mallorca bietet viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Es hängt nur von Ihnen ab, sie zu finden und sich definitiv in Palma und die Insel Mallorca zu verlieben!